Der Militarismus der "kleinen Leute": Die Kriegervereine im Deutschen Kaiserreich 1871–1914

Cover
Walter de Gruyter, 01.01.2009 - 301 Seiten

Thomas Rohkrämers Studie geht weit über einen Beitrag zur Militärgeschichte hinaus. Sie ist auch nicht einfach eine Alltagsgeschichte des Krieges oder des Militär- und Reservistenlebens, obwohl sie darüber Wesentliches aussagen kann. Nicht die Kriegserfahrung an sich, sondern deren gesellschaftliche Verarbeitung durch die »kleinen Leute«– Arbeiter, Bauern, Kleinbürger– steht im Mittelpunkt.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Statistiken des Kriegervereinswesens 271
23
55
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen