Rezensionen

Nutzerrezensionen

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Nackte Tatsachen in der Fortsetzung, manchmal leider viel zu ausschweifend
Die Sommerferien sind vorbei. Und so beginnt für den Neu Nackedei Johannes, seine Frau Martina und die gemeinsame Tochter
Fritzi wieder das Leben in Textil. Doch wie es scheint, sind die Bewohner in der Heimat deutlich weniger verklemmt als gedacht. Dem ein oder andere ist der Campingplatz in Südfrankreich schon ein Begriff. Doch werden die Bewohner es auch akzeptieren, wenn Luc seinen Naturisten Campingplatz im Ort eröffnen möchte? Johannes hat da so seine Zweifel. Aber wer Luc kennt, der weiß, dass der Franzose Ideen und Charme hat. Naja, und da wäre ja auch noch der Zaubertrank. Aber dieser kann auch in die Notaufnahme führen. Es bleibt also im spannend und lustig im Spalt zwischen Textilo und Natur pur.
Nun zu meiner Meinung zu der Fortsetzung dieser Geschichte. Ehrlich gesagt konnte mich die Geschichte nicht vollkommen überzeugen. Meiner Meinung nach ist die Schreibweise in diesem Teil viel zu ausschweifend. Alleine, wenn ich an die Passage denke, als Johannes seine Tochter aufklären will. Puh, ich gestehe, an der einen oder anderen Stelle habe ich auch einfach drüber gelesen. Über das Leben ohne Textilien gibt es leider auch nicht viel Neues. Deswegen kann ich hier leider nur 3 Sterne geben.
 

Alle Rezensionen - 1
5 Sterne - 0
4 Sterne - 0
2 Sterne - 0
1 Stern - 0
Nicht bewertet - 0

Alle Rezensionen - 1
Rezensionen des Herausgebers - 0

Alle Rezensionen - 1