Germania: Vierteljahrsschrift für deutsche alterthumskunde ..., Band 23

Cover
Franz Pfeiffer, Karl Bartsch, Otto Behaghel
J.B. Metzler, 1878
0 Rezensionen
"Bibliographische Übersicht der Erscheinungen auf dem Gebiete der germanischen Philologie, (1863-1888) von K. Bartsch u.a. (1863-1886); G. Ehrismann u.a. (1886-1888): v. 9-30, 35-37.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 444 - SCHLEICHER, August. — A Compendium of the Comparative Grammar of the Indo-European, Sanskrit, Greek, and Latin Languages. Translated from the Third German Edition by HERBERT BENDALL. 2 parts.
Seite 252 - Congresses ertheilt haben, so schreiben wir hierdurch die Versammlung auf die Zeit vom 30. September bis 3. October 1878...
Seite 335 - Kuchen backen, Der muß haben sieben Sachen, Eier und Schmalz, Butter und Salz, Milch und Mehl, Saffran macht die Kuchen gehl. Schieb ihn in'n Ofen, daß er gar wird. Backe., backe Kuchen, Der Bäcker' hat gerufen, Hat gerufen die ganze Nacht, Marie hat keinen Teig gebracht, Krigt auch keinen Kuchen.
Seite 377 - An Account of the most important Public Records of Great Britain, and the Publications of the Record Commissioners ; together with other miscellaneous, historical and antiquarian information : Compiled from various printed books and manuscripts.
Seite 42 - Christus, Dei Filius, Deus et Homo est; Deus est ex substantia Patris, ante saecula genitus : et Homo est ex substantia Matris, in saeculo natus ; Perfectus Deus, perfectus Homo : ex anima rationali et humana carne subsistens ; jEqualis Patri secundum Divinitatem : minor Patre secundum Humanitatem.
Seite 35 - Porta haec clausa erit: non aperietur, et vir non transibit per earn: quoniam dominus deus Israel ingressus est per earn, eritque clausa principi".
Seite 122 - S) hat er keinen besonderen buchstaben; die laute h, y, e kennt seine Schriftsprache nicht, keine Orthographie eignet sich so gut zur grundlage einer wissenschaftlichen Schreibung wie die deutsche. § 15. Die buchstaben, welche wir nach...
Seite 148 - Albrecht? 9220 dhisse name ist gar siecht und hat doch bedûtunge me behalten. daz merke der junge nach dem alten: swich daz brune albe recht, so wirt dhin lob klar unte siecht, 9225 albe recht was iz an im dhen nu hat dhes todes grim.
Seite 39 - Iterum simile est regnum caelorum homini negotiatori quaerenti bonas margaritas; inventa autem una pretiosa margarita, abiit et vendidit omnia quae habuit et emit earn.
Seite 249 - Lehnrecht) beauftragt, erlaube ich mir alle diejenigen um gefällige Mittheilung zu ersuchen , welche in der Lage sein sollten, über unbekannte oder verschollene Glossenhandschriften des Sachsenspiegels Auskunft zu geben. Als Anhalt für den gegenwärtigen Stand unserer Kenntnis...

Bibliografische Informationen