Abbildungen der Seite
PDF
EPUB
[graphic]
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][graphic][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]

XII. JAHRGANG.

ZWEITER BAND.
(MIT KARTEN UND PLÄNEN AUF ACHT TAFELN, FÜNF SKIZZEN UND SIEBEN

HOLZSCHNITTEN.)

Berichtigung.
Auf Tafel Nr. 16, V. Heft, kommen folgende bedeutende Fehler vor:

Am linken Rande steht „Dona u“ statt Pruth“,
die als Pruth erscheinende dicke Linie bedeutet die Landesgrenze,
endlich steht statt ,Siwasz oder faules Meer schwarz oder faules Meer.“

WIEN 1871.
EIGENTHUM UND VERLAG DER STREFFLEUR’SCHEN ERBEN.

O PER NRING 10, III. STOCK.

DRUCK VON R. v. WALDHEIM.

Inhalt zum 2. Bande der österreichischen militärischen Zeitschrift 1871.

Mit Karten und Plänen auf acht Tafela, fünf Skizzen und sieben Holzschnitton.

Seite Der Krieg 1870–71. (Fortsetzung und Schluss) ... 1–36, 129–160, 297—338

Offensive der deutschen Armee. – Treffen bei Weissenburg, Wörth und

Spicheren. - Rückzug der Franzosen nach Châlons und Metz.
Übergang der Preussen über die Mosel. – Schlachten bei Borny und

Vionville,
Rückschau auf die Ereignisse bei Metz.
Die Schlacht bei Gravelotte. - Vorbereitende Anordnungen und Be-

wegungen der beiden Heere zur Hauptentscheidung.
Aufstellung und Stärke der Streitkräfte. - Dispositionen zur Schlacht.
Das Schlachtfeld.
Angriff der Preussen auf die Vorstellungen der französi.

schen Armoe - 12 bis '/,5 Uhr Nachmittags. - Unternehmung

des 9. und 3. Armee-Corps auf die Gehöfte Champenois und la Folie. Kämpfe des Garde-, 12. und 10. Armee-Corps bei St. Marie-aux-Chênes.

Einleitung des Artillerie · Angriffes auf St. Privat la Montagne und

Roncourt.
Offensive der I, Armee Steinmetz auf das Bois de Genivaux und die Ge.

höfte St. Hubert und Point-du-jour.
Allgemeiner Angriff der preussisch-deutschen Armee auf die

Haupt - Positionen der Franzosen bei Amanvillers, St.
Privat und Point-du-jour. - Erstürmung von St. Privat
1/,5-'/,9 Uhr. - Gescheiterte Unternehmung des 9. Armee-Corps und

Infanterie-Brigade gegen Amanvillers. - Besitzergreifung
von Champenois.
Gescheiterte Offensive des Garde-Corps auf St. Privat; combinirte Bewe.

gung dieses, dann des 12. und 10. Armee-Corps auf St. Privat und Be

wältigung jener Höhen-Position.
Zweiter vergeblicher Vorstoss der I. Armee - 7., 8. und 2. Corps - auf

die Position von Point-du-jour. – Erstürmung des Gehöftes St. Hubert

Auberge.
Unternehmung des preussischen 1. Armée - Corps und der 3. Cavallerie-

Division auf dem rechten Mosel-Ufer.
Stellung der beiden Heere und Vorgänge nach der Schlacht.
Gegenseitige Verluste und Munitionsverbrauch.
Schlussbetrachtung.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Vergleich zwischen den Leistungen der Reiterei in den Feldzügen 1848

und 1866 in Italien ..................... Zur Gewebrfrage ......................... Über die Kriegführung im ungarisch-croatischen Küstenlande. ..... Die Eisenbahn von Furth nach Sillein in strategischer Beziehung. (Mit ! einer Skizze). ....................... Die kaukasische Linie. Ihre Entstehung, Entwicklung und gegenwärtige

Lage ...........................
Taktische Notizen über die russische Infanterie. (Mit vier Skizzen)...
Eine Infanterie-Truppen-Division in der Bewegung. (Vor-, Flanken- und

Rückmarsch.) Als Beispiel zu dem Aufsatze: Über theoretische
Arbeiten zur Übung der angewandten Taktik.“ (Mit 9 Oleaten auf

zwei Tafeln Nr. 8 und 9).................. Der Kriegsschauplatz am schwarzen Meere. Mit Rücksicht auf die

Führung eines Schienen weges nach der Krym. (Mit einer Tafel
Nr. 16)..................... 104 - 128,

[ocr errors][merged small][merged small]

Vorwort.

1. Theii. II. Statistischer Theil. III. Schlussbemerkung

Eine Parallele zwischen den Voranschlägen für das Jahr 1871. , 161-11 Die Versuche mit Maschinen-Geschützen in England ......... 174-1 Strategische Betrachtungen über den Feldzug 1866 in Italien..... 181–2

I. Über die italienische Kräfte-Gruppirung bei Beginn des Krieges.
II. Über die Aufstellung der Österreicher am 24. Juni 1866. – Werth der

Etsch-Linie für dieselben.
III. Über die Wichtigkeit der Mincio - Linie, der Punkte Peschiera und

Mantua im Jahre 1866.
IV. Über das strategische Motiv der Schlacht von Custoza.

V. Über die Operationen zur Schlacht von Custoza.
Schweden's Heerwesen und das Reformproject............ 227-
Die Anwendung der optischen Telegraphie im Felde. Eine militärische

Studie. Mit drei Tafeln Nr. 10, 15 und 17, dann vier Holzschnitten) 241

Einleitung
Signalisir-Methoden.
Anwendung im Felde.
Anwendung im Festungskriege.

Schlussbemerkung.
Statistischer Sanitätsbericht über die königlich preussische Armee für 1867 281–
Die Societät zur Versorgung der k. k. Officiers-Witwen und Waisen .. 3394

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Der Krieg in Schleswig und Jütland im Jahre 1864. (Mit eigener Paginirung.) Bogen 17, 18, 19 und 20 ..............

wenn man

257

Literatur - Blatt. - No. 4, 5, 6 und 7.

nonnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Zeichnungen. Tafel Nr. 8 und 9. (9 Oleaten.) Zu dem Aufsatze: „Eine Infanterie-Tropre

Division in der Bewegung.“ Tafel Nr. 10, 15 und 17. Zu dem Aufsatze: „Die Anwendung der optischen Te

graphie im Felde.“ Tafel Nr. 11 uud 12. Zu dem Werke: „Der Krieg in Schleswig und Jütland

Jahre 1864.“ Tafel Nr. 16. Zu dem Aufsatze: „Der Kriegsschauplatz am schwarzen Meere.“

Fünf Skizzen, sieben Holzschnitte.

« ZurückWeiter »