Abbildungen der Seite
PDF
EPUB
[merged small][merged small][merged small][merged small][graphic][subsumed][subsumed][merged small][merged small]

MIT KARTEN UND GEFECHTSPLÄNEN AUF ACHT TAFELN, EINER SKIZZE

UND NEUN HOLZSCHNITTEN.

WIEN 1871.
EIGENTHUM UND VERLAG DER STREFFLEUR’SCHEN ERBEN,

OPER NRING 10, III. STOCK.

DRUCK VON R. v. WALDHEIM,

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors]

zum 1. Bande der österreichischen militärischen Zeitschrift 1871.

lit Karten und Gefechtsplāpen auf acht Tafeln, oinor Skizzo und nonn Holzschnitton.

Seito

Die Vertheidigung von Strassburg im Jahre 1870. (Mit zwei Tafeln Nr. 1,

? und einem Holzschnitte). ..... ....... 1- 72

I. Die Festung vor der Belagerung.

1 II. Die Besatzung.

III. Der Angreifer.

IV. Der Angriff und die Vertheidigung.

V. Strassburg nach der Capitulation.

TL Beurtheilung der Vertheidigung.

VII. Betrachtungen über die Capitulation.

Der moderne Seekrieg .. ..................... 79—100

I. Über Gefechts-Taktik mit Panzerschiffen.

II. Küstenbefestigungen gegen Panzerschiffe.

IIL, Der Unterwasserkrieg.

Die Befestigungen von Paris. (Mit einer Tafel Nr. 3) ......... 101-107

Die militärische Wichtigkeit von Pardubitz und die projectirte Bahn von

da über Iglau an die Donau . ................ 108-111

Grudzüge über die Einführung der allgemeinen Wehrpflicht und über

die neueste Armee-Reorganisation in Russland ......... 112-116

I. Allgemeine Grundbestimmungen für die Commission zur Ausarbeitung

der Gesetzes über die allgemeine Wehrpflicht.

II. Allgemeine Grundbestimmungen für die Commission zur Reorganisation

des Heeres.

Antall aus Paris. Mit einer Skizze)................ 117--123

I. Der Ausfall gegen das Garde-Corps.

II, Ausfail gegen das XII. (k. sächsische) Armee-Corps.

IIL. Ausfall gegen das V. Armee-Corps.

IV. Demonstration von St. Denis aus gegen Epinay.

Uber Übungen und Manöver im Frieden mit besonderer Berücksichtigung

der Infanterie ....................... 129-144

Lber die Organisation der Mitrailleusen-Batterien und deren Verwendung

im Kriege ......................... 145-158

Organisatorisches.

Taktische Verwendung der Mitrailleusen Batterien.

Die Mitrailleusen im Testungskriege.

Die neuen Explosivstoffe. (Mit einer Tafel Nr. 4) .......... 189—184

I. Einleitung

II. Die explosiblen Nitrilverbindungen.

III. Wirkungen des Dynamits.

Die Kriegswissenschaft der Zukunft ................. 185-190

Die Eisenbahnen im deutsch-französischen Kriege 1870. (Mit einer Über-

sichtskarte der wichtigsten Bahnen Tafel Nr. 6) ........ 191-208

Truppenbewegungen auf Eisenbahnen im Feldzuge 1870.

Der Transport von Verpflegsgütern und Material.

Der Transport von Verwundeten.

Transport der Gefangenen.

hampi um Bahnen und Vertheidigung derselbeu. .

Herstellung von Bahnen.

surassen-Locomotive, gepanzerte Waggong.'

Seulussbemerkungi

Siebenbürgen und dessen Vertheidigung. (Hiezu die Tafel Nr. 5).. 209-224

De muabine von Montmédy am 14. December 1870. ........ 225-226

Darlehens-Foud für Ufäciere, gegründet von Sr. k. Hoheit dem Herrn Feld-

barschall Erzherzog Albrecht ................. 227-228

Der Krieg 1870–71. Skizze der Kriegsoperationen bis zum 18. August

und die Schlacht bei Gravelotte (Amanvillers). (Mit einem Schlacht-

plane Tafel Nr. 7.) (Fortsetzung im nächsten Bande) ...... 233--252

Einleitung.
Ursachen der französischen Niederlagen.

Organisation, Stärke und Aufstellung der Armeen.

Bewegungen der Armeen und Beginn der Kriegsoperationen.

229-232

318-320

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][graphic][subsumed][subsumed][merged small]

WIEN 1871.
EIGENTHUM UND VERLAG DER STREFFLEUR'SOHEN ERBEN.

OPERNRING 10, III. STOCK.

DRUCK VON R. v. WALDHEIM.

« ZurückWeiter »