Zentralblatt für Bakteriologie, Parasitenkunde und Infektionskrankheiten: Allgemeine, Landwirschaftlich-technologische Bakteriolgie, Gärungsphysiologie und Pflanzenpathologie, Band 3

Cover
G. Fischer., 1897
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 351 - Jahresbericht der deutsch-schweizerischen Versuchsstation und Schule für Obst-, Wein- und Gartenbau in Wädensweil 1896/97, p.
Seite 424 - Ueber das Vorkommen des Champignons auf den deutschen Nordseeinseln nebst einigen Bemerkungen über die Pilzflora derselben. Agaricus campesterL. kommt auf Helgoland (sowohl auf dem Oberlande als auch auf der im Meere gelegenen „Düne"), Norderney und Juist vor. Der Standort auf der sogen. „Düne...
Seite 21 - Einfluss auf letztere ist auch die Art und Weise, wie das Trocknen der Hefe durchgeführt wurde, ob die Hefe direkt oder unter Beimischung von indifferenten, nicht zu stark Wasser entziehenden Substanzen getrocknet wurde.
Seite 588 - BOLLEY, HL 1897 New Studies Upon the Smut of Wheat, Oats and Barley with a Resume of Treatment Experiments for the Last Three Years.
Seite 269 - ... einer Reihe von Bakterien, sowohl bei Bacillen, Kokken wie auch Sarcinen. Bei den letzten besonders beim Wachsen auf Kartoffeln. Meine Ansicht geht dahin, daß wir mit Brefeld behaupten können, daß unsere Kenntnis der Bakterien zu gering ist, um irgend ein System zu bilden, daß sie vielmehr nur eine Reihe von Morphen sind, wovon einige jedenfalls als Morphen von bekannten Mycelpilzen gerechnet werden können. Wir können ihnen keine andere Sonderstellung einräumen, als unter den „unvollständig...
Seite 487 - Somewhat akin to the above is the general observation that no single species produced a typical ripening of cream, or the usually expected flavor in the butter. Although many of them produced excellent butter, yet in every case the verdict would be given that the flavor was not exactly that of normally ripened butter. This is not to be wondered at, for it is hardly to be expected that any one species would produce the same result as that produced by many species growing together. Experiments with...
Seite 660 - Bakterien der gleichen Art nachweisen lassen, denen die Fähigkeit, Rohrzucker zu invertieren, eigen ist, und zweitens zu untersuchen, ob sich an gesunden Rüben durch Uebertragung von Reinkulturen dieser Bakterien die charakteristischen Krankheitserscheinungen hervorrufen lassen.
Seite 518 - Bierhefe, die, mehrmals gewaschen, von oberflächlich anhaftendem Wasser in der hydraulischen Presse möglichst sorgfältig befreit und in sehr dünner Schicht ausgebreitet, 1-2 Tage an der Luft gelegen hatte, wurde bei 37° getrocknet.
Seite 193 - Vergleichende Studien über die Giftwirkung verschiedener chemischer Substanzen bei Algen und Infusorien (Archiv für Physiol.
Seite 683 - Salpetergärung vermehrt, so daß z. B. die doppelte Menge Dünger auch die doppelte Menge Salpeter zu zersetzen vermag (Schneidewind, Jahrb.

Bibliografische Informationen