Ueber Moorwirtschaft und Fehncolonien ...

Cover
F. Brecke, 1861 - 277 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 18 - ... Schrankenlosen ergreifend, versetzt uns in ursprüngliche Naturzustände, wo eine organische, jedoch einförmige Kraft alles überwältigend gewirkt hat. Es ist das Gebiet der grössten zusammenhängenden Ansammlungen von Torfsubstanz , welche Deutschland besitzt. Man kann diese organische Masse, welche das zwischen der ostfriesischen Geest und dem Huimling von der Hunte bis zu den Marschen am Dollart ausgedehnte Becken ausfüllt, auf 50 — -60 geographische Quadratmeilen Oberfläche schätzen.
Seite 30 - Pulver zermahlen werden kann. Dieses Pulver geht alsdann durch eine Reihe von Cylindern, welche sich in einem erwärmten Raume umdrehen, wodurch die noch zurückgebliebene Feuchtigkeit verdampft und das Pulver zur Zusammenpressung auf den erforderlichen Grad erwärmt wird. Nachdem dieses letztere zwischen Tafeln bewirkt wurde, ist der Torf zur Benutzung fertig. Nach einem anderen Patente...
Seite iv - Ziegelmaschine von Hertel & Co.). Den Beschluss macht eine ziemlich vollständige Angabe über die vorhandene Torfliteratur. Von dem Verf. erschienen früher : 1) Prakt. Belehrung über Aufsuchung, Prüfung und Gewinnung der Stein- und Braunkohlen und des Torfes , Quedlinburg 1846; 2) Die gcsammte Brennmaterialienlehre, Quedlinb.
Seite 34 - Der Destillationsrückstand hatte die Form des Torfes beibehalten , nur war sein Volumen um...
Seite 7 - Erdschichten von 4 bis 10 Fuß Dicke, und die Wälder von Nordamerika zeigen gar reine Humusschichten von gleicher und von doppelter Dicke; anfänglich Lauberde mit dem Sande des Bodens vermischt, dann von diesem...
Seite 3 - Luftzutritt und Vorhandensein von Wasser, der freiwilligen Zersetzung unterworfen sind, so treten allmälig Sauerstoff und Wasserstoff in der Form von Kohlensäure, Wasser und Kohlenwasserstoff (Sumpfluft) aus der Masse derselben aus und das Rückbleibende wird fortwährend reicher an Kohlenstoff.
Seite 154 - ... des Einzelnen, mehr auf den Staatszweck als auf den augenblicklichen Ertrag der Unternehmungen sehen; er wird also mehr System und Einheit ins Ganze bringen. In seiner Natur liegt es, nicht nur die Bedürfnisse der Gegenwart, sondern auch die der künftigen Generationen ins Auge zu fassen, während die Privaten sich zunächst nur die Erreichung von Dividenden und von möglichst hohen Dividenden zum Ziel setzen müssen. Der Staat, zumal wo es sich von finanziell produktiven Unternehmungen handelt,...
Seite 113 - Zu» zong des offenen Wassers abhalten, unter dem Wasserspiegel so dicht zu machen, daß durch diese Werke kein Wasser nach der niedrig liegenden Baustelle zu stießt.
Seite 154 - ... nationalökonomischen Vorteile fast überall unendlich größer sind als der erforderliche Aufwand, selbst wo das Erträgnis nur die Betriebskosten ersetzt; bei ihm wird der Verlust auf den minder günstigen Linien durch den Gewinn auf den bessern ausgeglichen; er kann mehr auf den Nutzen des Ganzen als den Vorteil des Einzelnen, mehr auf den Staatszweck als auf den augenblicklichen Ertrag der Unternehmungen sehen; er wird also mehr System und Einheit ins Ganze bringen.
Seite 271 - Summen aufzubringen, haben die Wenigsten richtige Vorstellungen, und so ist es natürlich, daß dem wirtschaftlichsten und gewissenhaftesten Staatsbeamten und Volksvertreter, wenn ihm die erforderlichen national-ökonomischen Einsichten abgehen, Vorschläge dieser Art wie Schwindeleien vorkommen.

Bibliografische Informationen