Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund im organisierten Sport: Ergebnisse zur Sportsozialisation : Analyse ausgewählter Massnahmen zur Integration in den Sport

Cover
Schneider Verlag Hohengehren, 2007 - 148 Seiten

Im Buch

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Akkulturationsstress allerdings Altersgruppe aufgrund Aufnahmegesellschaft ausländischen befragten Sportlerinnen Bereich besonders Bewältigungsstrategien Bildungsangebote Boos-Nünning/Karakasoglu breitensportlich Bründel/Hurrelmann 1995 Bundesländer chen deshalb deutschen Mädchen Deutschen Olympischen Sportbundes deutschen Sportvereinen Deutschland eigenen Ethnie eigenethnischen Vereinen Eltern Erziehungsnormen Ethnie Familien Fatma Förderung Frauen mit Migrationshintergrund Fußball gefördert gemischtethnische gesamt 54 gibt Gruppe Häufigkeit heißt hohe insbesondere Integration durch Sport interkulturelle interkulturelle Kompetenzen Interviews Jahr Jugendalter jungen Frauen Kampfsport Karate Kinder und Jugendliche Konflikten Kontakte Kooperation Kultur Kurse Landessportbund Mädchen mit Migrationshintergrund Mädchen und Frauen Mädchen und jungen Mädchenarbeit Migranten Migrantinnen Migrantinnen und Migranten möglich Moschee muslimische Frauen muslimische Mädchen muss Organisationen organisierten Sport positiv Projekte Prozent quantitativen Rahmenprogramm regelmäßig schen Schule Selbstwirksamkeit sollten sowie Sozialisation speziellen Sport Sportangebote Sportarten Sportengagement Sportgruppen Sportjugend Sportlerinnen sportlicher Eigenrealisation Sportsozialisation Sporttreiben Sportverein sportwissenschaftliche Studie Tae Kwon Tae Kwon Do Teil Töchter traditionellen Türkin türkisch-muslimische Mädchen türkische Mädchen Übungsleiterin unserer Untersuchung verschiedenen Ethnien viele Zahl zeigt

Bibliografische Informationen