Hofmeisters Handbuch der Musikliteratur, Band 11

Cover
Adolf Moritz Hofmeister
F. Hofmeister., 1900
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 106 - GESANG DER GEISTER ÜBER DEN WASSERN Des Menschen Seele Gleicht dem Wasser : Vom Himmel kommt es, Zum Himmel steigt es, Und wieder nieder Zur Erde muß es, Ewig wechselnd. Strömt von der hohen, Steilen Felswand Der reine Strahl, Dann stäubt er lieblich In Wolkenwellen Zum glatten Fels, Und leicht empfangen Wallt er verschleiernd, Leisrauschend Zur Tiefe nieder. Ragen Klippen...
Seite 245 - Mäunerchor. (No. 1. Warnung vor dem Rhein: „An den Rhein, zieh
Seite 39 - Seele, nicht. 187. Es wartet Alles auf dich. 188. Ich habe meine Zuversicht. 189. Meine Seele rühmt und preist.
Seite 58 - Gesäugen f. l hohe St. — f. l tiefe St. m'. Pfte, deutsch u. engl. (No. 1. Wunsch: „Der Abend senkt sich nieder schon". No. 2. Einsam im Walde: „Du stiller, grüner Waldesraum".
Seite 176 - Op. 22. No. 2. Das Vöglein im Walde: „Vöglein, was singst du im Walde so laut?
Seite 143 - Will ruhen unter den Bäumen hier". No. 4. Morgenlied: „Noch ahnt man kaum der Sonne Licht". No. 5. Nachtreise: „Ich reit
Seite 39 - Erschallet, ihr Lieder. 173. Erhöhtes Fleisch und Blut. 174. Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüthe. 175. Er rufet seinen Schafen mit Namen. 176. Es ist ein trotzig und verzagt Ding.
Seite 383 - Immortellen. Eine Sammlung v. vorzüglichen Werken f. l u. mehrere Z. Leipzig, Kabatek. No. 47. Haustein, Jos., Op. 98. Ein Ideal. Notturno f. Diskant-Z. n. Pfte. Mk 2. - 48. — Op. 101. Grossmütterchens Spinnrad. Charakterist. Tonstück f. l Streich-, 2 Diskantn. l A.-Z. Mk 3. - 49. Neibig, Gustav, Op. 126. Aus deinen Augen strahlt mein Glück. Lied ohne Worte f. l Streich-, 2 Diskant- u. l A.-Z. Mk 2. - 50. — Dasselbe f. l Streich-, l Diskant-Z. u. Pfte. Mk 1,40. - 51. Sabathil, F., Op. 27....
Seite 352 - Vier Lieder f. vier Männerst. (No. 1. Leb' wohl, du schöner Wald: „So scheiden wir mit Sang und Klang".
Seite 234 - Schatten dunkeln" f. S. (od. T.) — f. MS. (od. Bar.) m. Pfte, deutsch u. engl. Leipzig, Edit. feters ä Mk 1. — Op. 10. No. 2. Stille Sicherheit: „Horch, wie still es wird im dunkeln Hain

Bibliografische Informationen