Commentarii in historiam gentis Samaritanae

Cover
Apud S. et J. Luchtmans, 1846 - 168 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 38 - Aegyptii. ut satis nosti, viri ventosi furibundi jactantes injuriosi atque adeo vani liberi novarum rerum usque ad cantilenas publicas cupientes versificatores epigrammatarii mathematici haruspices medici.
Seite 104 - ... thrown upon this by a statement of St Jerome, quoted by Tischendorf. Under the name Sichar in De nominibus Hebraicis, he says : " Corrupte autem pro Sichem quae transfertur in humeros, ut Sichus legeretur usus obtinuit.
Seite 38 - Samaritanorum ad naviculariam functionem non iure vocari cognoscitur; quicquid universo corpori videtur indici, nullam specialiter potest obligare personam. Unde sicut inopes vilibusque commerciis occupati naviculariae translationis munus obire non debent, ita idoneos facultatibus, qui ex his corporibus deligi poterunt ad praedictam functionem, haberi non oportet immunes.
Seite 51 - Bd., p. 63) obgleich er für beide Reiche als Gesetz angenommen wurde, war doch in Consfantinopel , und wnächsl für das östliche Reich verfasst worden, ffoch mehr waren Justinians Bechtsbücher bloss für den Orient bestimmt, und die projectirte Eroberung von Italien konnte wohl keine* JEinfitu» aufJie Auswahl für diese Rechtsbücher haben.

Bibliografische Informationen