Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors][ocr errors]
[merged small][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

Wir haben im Eingange erwähnt, daß Vauban der Erste war, der die Batterien in den Verlängerungen der angegriffenen Linien der Werke anlegte. Die Erfahrung hatte ihn gelehrt, daß die mächtige Kanonenbatterie, welche man unter dem Namen Batterie-Royal vor der Mitte der angegriffenen Seite des Platzes zu errichten gewohnt war, und aus der man Alles zu zertrümmern suchte, was man aus ihr erreichen konnte, dem Zwecke nicht so entsprach, wie es durch eine geschicktere Aufstellung der Geschütze geschehen konnte. Er bewirkte daher diese, indem er die Geschütze der RoyalBatterie in mehrere Batterien, die er auf den Verlängerungen der gegen den Angriff gekehrten Brustwehren der Werke anlegte, vertheilte. „Durch diese Stellung,“ sagt derselbe, „wird der doppelte Nutzen

[ocr errors]
« ZurückWeiter »