Nachhaltige Strom- und Gasversorgung im Lichte des Wettbewerbsrechts

Cover
edition sigma, 2010 - 108 Seiten
0 Rezensionen
Der Verbrauch natürlicher Ressourcen kann in diesem Umfang nicht weitergehen, die Klimagefährdung durch den Treibhausgas-Ausstoß bei der Nutzung fossiler Energiequellen ist inakzeptabel - darüber sind sich alle aufgeklärten Akteure einig. Ein wesentlicher Beitrag zur Bewältigung dieser Probleme kann der Umstieg auf Erneuerbare Energien bei Strom und Gas sein. Kann das deutsche und europäische Wettbewerbsrecht helfen, dass dieser Umstieg gelingt? Welche Wirkungen lösen die Förderung der Erneuerbaren Energien und der Emissionshandel aus? Wie können Recht, Rechtsprechung und Rechtsvollzug die überhöhten Preise bei Strom und Gas in den Griff bekommen und der Übermacht der großen Energiekonzerne Grenzen setzen? Ergeben sich aus der ökologischen Umstellung im Energiesektor neue Perspektiven für die Stadtwerke? Diese und viele weitere Fragen erörtert dieser Band, indem er den Zustand des deutschen Strom- und Gasmarkts resümiert und untersucht, wie nationales und europäisches Recht die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Energieversorgung verändern. Die juristische Perspektive ist dabei stets in die ökonomischen und politischen Bezüge eingebunden und mit der Frage verknüpft, welche Verhaltensanreize vom Recht ausgehen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Menschlicher Naturverbrauch und
7
Der deutsche Strommarkt und seine Regulierung
20
Nachhaltige Strom und Gasversorgung und
29
Die Förderung der KraftWärmeKopplung
92
Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen
108
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

11 AEUV 34 AEUV abrufbar AEUV allgemeinen wirtschaftlichen Interesse Anteil Beschluss Biomasse bisher Bundeskartellamt Bundesnetzagentur CO2-Ausstoß deutschen Deutschland Dienste im allgemeinen Dienstleistungen E.ON E.ON und RWE E.ON/Stadtwerke Elektrizität Emissionen Emissionshandel EnBW Energieversorgung Energiewirtschaft Energiewirtschaftsgesetz Entflechtung Entscheidung Entwicklung EnWG erneuerbare Energiequellen Erneuerbaren Energien EU-Kommission EU-Mitgliedstaaten EU-Wettbewerbsrecht EuGH EuGH Slg Europäischen Gerichtshofs Festpreise fossilen Energien Fusionskontrolle Gasversorgung gemeinwirtschaftlichen Generalanwalt Gesetz Jahre Kartellrecht Kartellverbot Kaufpflichten Kohlekraftwerke Kommission kommunale kön konnte Kontrolle Kraft-Wärme-Kopplung Kraftwerke Kyoto-Protokoll lich Markert Markt marktbeherrschenden Ministererlaubnis Missbrauch Missbrauchsverbot Mitgliedstaaten möglich Monopolkommission müssen Netz Netzbetreiber Netzzugang neue öffentliche Unternehmen Ökostrom Oligopol Preis privaten Recht rechtlich Richtlinie Staat staatliche Beihilfe Stadtwerke Strom aus Erneuerbaren Strom und Gas Stromeinspeisungsgesetz Stromerzeugung Strommarkt Stromversorgung TEHG Treibhausgasen Umstellung Vattenfall Verbote Verbraucher Vereinbarungen Verfahren Vergaberecht Verkehrsbetriebe Verpflichtungen Verschmutzungszertifikate Versorgung Vorgaben Warenverkehrsfreiheit Wettbe Wettbewerb Wettbewerbspolitik Wettbewerbsrecht Wettbewerbsregeln WuW/E DE-R Zertifikate Zertifikatehandel Ziel ZNER

Bibliografische Informationen