Die pädagogische Bewegung in Deutschland und ihre Theorie

Cover
Klostermann, 2002 - 300 Seiten
0 Rezensionen
Der erste Teil des Buches schildert die padagogischen Reformbewegungen, die sich seit der Jahrhundertwende ausserhalb des staatlichen Bildungssystems entwickelt haben. Im zweiten Teil, der Theorie der Bildung, erklart Nohl den Unterschied zwischen der fruheren und der neueren deutschen Padagogik aus dem Gegensatz zwischen der auf den einzelnen gerichteten sokratischen Erziehungsform und der vom Ganzen her bestimmten Padagogik Platons. Gegenstand der Erziehung, so der Grundgedanke dieses kenntnis- und gedankenreichen Buches, ist immer der Mensch, das Du, und der Kern aller Erziehung die Wahrhaftigkeit.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Verweise auf dieses Buch

Alle Ergebnisse von Google Books »

Bibliografische Informationen