Das Meer wird dein Leichentuch

Cover
Mondschein Corona Verlag, 21.02.2014
Eine der vielen Legenden um die "Titanic" erzählt, dass der Tod in
eigener Person auf diesem Schiff die erste und die letzte Fahrt
machte. In der Gestalt des geheimnisvollen Damian de Armand, Marquis
de la Mort war er der Nehmer alles Lebens an Bord der "Königin der
Ozeane“, die ihrem Schicksal entgegen fuhr.
Danielle Bidois, die zur Dienerschaft des amerikanischen
Multi-Millionärs John Jacob Astor gehört, verliebt sich in den
geheimnisvollen Marquis und auch als er ihr seine wahre Identität
offenbart, ist sie voller Zweifel. Zusammen mit Damien de Armand
versucht Danielle, die Macht des blauen Diamanten zu brechen, dessen
Fluch die "Titanic" zum Untergang verurteilt.
Danielle ist die Braut des Todes, doch der Bräutigam lässt sie gehen
als sich die Wasser des Atlantiks über dem Heck des Schiffes
schließen. Ihr Leben lang bleibt Danielle ihrer einzigen großen Liebe
treu, von der sie weiß, dass er sie zu sich heimholen wird, wenn sie
ihre Geschichte erzählt hat.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2014)

Rolf Michael wurde am 25.08.1948 in Kassel geboren und verstarb am 23.09.2015. Seine Leidenschaft war die Weltgeschichte, Mystik und Esoterik. In früheren Jahren spielte er als Schlagzeuger bei verschiedenen erfolgreichen Bands im Raum Kassel-Nordhessen. Als er jedoch Ende der 70er Jahre nach zahlreichen Veröffentlichungen von Fantasy- und Horror-Stories in Fan-Magazinen von einer Agentur als Autor für Heft-Romane protegiert wurde, beendete Rolf Michael die “Musiker-Karriere“. Zusammen mit seinem Freund, dem schon bekannten Autoren Werner Kurt Giesa suchte und fand Rolf Michael innerhalb der heutigen Kult-Serie »Professor Zamorra« neue Wege der Phantastik, in dem Grusel und Horror mit Heroic-Fantasy, Space-Opera-SF und Zeitreisen verbunden wurden. Dazu kamen verschiedene Romane zur Horror-Serie »Der Magier« und verschiedene Mystik-Romane für Frauen, die innerhalb der Serien »Mitternachts-Roman«, »Melissa« und »Gaslicht« unter Pseudonym erschienen. Weiterhin gab es Romane der Serien »Lassiter« und »Trucker-King«. Dazu einige erotische Liebesromane der Serie »Jennifer«. Hinzu kamen vier Romane der Serie »Bastei-Fantasy«. Da der in den Heften begonnene Zyklus auf der Leserkontaktseite zur beliebtesten Sub-Serie innerhalb »Bastei-Fantasy« gekürt wurde, konnte die Handlung in drei weiteren Taschenbüchern zu Ende geführt werden. Wenn auch nicht exklusiv, so war Rolf Michael mit seinen mehr als 100 Romanheften jedoch überwiegend für den Bastei-Verlag tätig. Bedingt durch neue Anforderungen und Engagement im “bürgerlichen Beruf“ als Beamter, musste das Schreiben ab Mitte der 80er in den Hintergrund treten. In dieser Zeit entstanden einige Romane, von denen jedoch nur der erste Teil der Wikinger-Saga »Wölfe des Nordens - Die Flammen von Lindisfarne« und ein Jugendroman über Heinrich den Löwen unter dem Titel »Die Schwerter des Herzogs« published wurden. Viele andere Romane oder Kurzgeschichten kamen bisher noch nicht zur Veröffentlichung. Für den nordhessischen Wartberg-Verlag schrieb Rolf Michael drei Lokal-Krimis aus den Städten Kassel (Mord in der Eissporthalle), Göttingen (Der Todeskuss des Gänseliesels) und Nordhausen in Thüringen (Tod auf dem Rolandsfest). Außerdem brachte der Wartberg-Verlag zwei Hardcovers mit historischen Novellen aus der Germanen-Zeit (Die Chatten-Saga - Wotans wilde Söhne) und dem Mittelalter in der Region Nordhessen heraus. Zuletzt verfasste er für den Mondschein Corona Verlag und Redlight-Publishing einige Geschichten in den Bereichen: History, Fantasy und Erotik, die auch veröffentlicht wurden.

Bibliografische Informationen