Vernetzung von Wissen in Organisationen: Gestaltung von Rahmenbedingungen

Cover
Deutscher Universitätsverlag, 26.01.2001 - 124 Seiten
Auf Basis eines konstruktivistischen Wissensbegriffes entwickelt der Autor ein Modell, welches es erlaubt, eine Organisation aus der Wissensperspektive zu betrachten und optimale Rahmenbedingungen für die Vernetzung von Wissen zu schaffen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2001)

Dr. Martin Sammer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter für Systemtheorie/Simulation und Wissensmanagement am Institut für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften der Montanuniversität Leoben.

Bibliografische Informationen