Und wenn wir fliehen

Cover
FISCHER E-Books, 22.08.2013 - 384 Seiten
0 Rezensionen

Akut!

Erst nahm ihr das Virus ihre Freunde. Dann ihre Familie. Und jetzt ihr Zuhause.
Es gibt kein Zurück. Das Leben, das sie einmal hatte, ist für immer vorbei.

Leo ist zurück auf der Insel! Doch er ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Auch auf dem Festland wütet das Virus und hinterlässt Tod und Verzweiflung. Die wenigen Überlebenden sind zu gewissenlosen Killern geworden. Es gibt nur eine Chance, die Menschheit zu retten: Kaelyn muss jemanden finden, der den Impfstoff aus dem Labor ihres Vaters reproduzieren kann. Doch die gefährliche Suche wird gleichzeitig zu einer Flucht, und Kaelyn muss sich ungeahnten Herausforderungen stellen, um zu überleben und die zu schützen, die sie liebt.

Der zweite Band der nervenaufreibenden Trilogie von Megan Crewe – spannend und emotional!

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2013)

Megan Crewe lebt mit ihrem Mann und ihren drei Katzen in Toronto, Ontario. Sie arbeitet mit Jugendlichen aus benachteiligten Familien. Und das schlimmste Virus, das sie je befallen hat, ist glücklicherweise das Gärtner-Virus.

Bibliografische Informationen