Tarris: Magische Zeiten

Cover
neobooks, 25.08.2016 - 987 Seiten
0 Rezensionen
Dieses Fantasy-Epos vereint die Ideen der alten großen Klassiker mit denen der neueren Fantasy-Chronologien, in denen Zwerge, Elfen, Orks und Drachen die Hauptrollen übernehmen. Dadurch, dass junge Magier in ihrer Entwicklung begleitet werden, entsteht ein enges Band zwischen Leser und Figuren. In den individuellen Abenteuern der Hauptcharaktere und in epischen Schlachten und Abenteuern taucht der Leser in die fantastische Welt von Tarris ein, die durch den sehr bildlichen Schreibstil des Autors Realität wird.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2016)

Peter Padberg, geboren 1964, war nach seinen Studien in Bonn in der Industrie beschäftigt, wobei er schwerpunktmäßig dafür verantwortlich war, neue Ideen zu entwickeln. Dieses kreative Gestalten im Beruf kam nicht zuletzt dadurch zu Stande, dass er sich seit mehr als dreißig Jahren mit dem Genre Fantasy beschäftigt. Inspiriert durch die Klassiker der High Fantasy begann er vor Jahren mit dem Epos Tarris, dessen erster Teil nun fertig gestellt wurde.

Bibliografische Informationen