Personalmanagement: Theorien - Konzepte - Instrumente

Cover
Springer-Verlag, 14.09.2010 - 950 Seiten
Das Personalmanagement hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten stark gewandelt: von einer rein administrativen Unterstützungsfunktion zu einem strategisch angesiedelten Bereich in der Unternehmensführung. Ruth Stock-Homburg greift die aktuellen Herausforderungen auf und bettet diese in die klassischen Konzepte und Instrumente des Personalmanagements ein. In dem Buch, das sich sowohl an Studierende als auch an Praktiker wendet, werden insbesondere folgende Themen behandelt: - Grundlagen und theoretische Konzepte des Personalmanagements - Instrumente für einen erfolgreichen Mitarbeiterfluss - Gestaltung der Belohnungssysteme - Führung von Mitarbeitern und Teams - Potenzialerschließung von älteren Führungskräften und Mitarbeitern - Umgang mit weiblichen Führungskräften und Mitarbeiterinnen - Health Care Management "Jedes Unternehmen ist auf Dauer nur so gut wie seine Mitarbeiter. Das richtige Personalmanagement ist deshalb ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Dieses Buch zeigt, worauf es dabei ankommt." Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender Daimler AG "Dieses Buch zeigt die zukünftige Richtung des Personalmanagements auf: Internationalität, Praxisorientierung und umfassende theoretische Fundierung. Ein Buch der neuen Generation." Prof. Dr. Michel E. Domsch, Universität Hamburg
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
8
Literatur
36
Personalmanagements
40
Literatur
90
Literatur
136
Gestaltung der Personalgewinnung
139
Literatur
197
Literatur
279
Literatur
364
Literatur
411
Literatur
445
Literatur
469
Grundlagen und theoretischkonzeptionelle Ansätze
477
Literatur
549
Instrumente der Mitarbeiterführung
555
Literatur
578

Gestaltung der Personalfreisetzung
287
Literatur
323
Literatur
597
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2010)

Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg ist Leiterin des Fachgebiets Marketing & Personalmanagement und des Arbeitskreises für marktorientierte Unternehmensführung an der Technischen Universität Darmstadt. Ihre wissenschaftlichen Arbeiten auf den Gebieten der marktorientierten Unternehmensführung und des Personalmanagements wurden national bzw. international mehrfach ausgezeichnet.

Bibliografische Informationen