Musiktheorie und musikalische Praxis: gesammelte Aufsätze

Cover
Peter Lang, 2004 - 369 Seiten
0 Rezensionen
Am 1. Juli 2001 trat der Organist, Pianist und Musikwissenschafter Bernhard Billeter von seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule Musik und Theater (HMT) in Zürich zurück. Neben seiner Tätigkeit als Organist und Pianist, als Dozent und Redaktor publizierte Bernhard Billeter zahlreiche Aufsätze, Glossen und Rezensionen. Dieser Band vereinigt wichtige Aufsätze, welche einen Einblick in Bernhard Billeters vielfältiges musikalisches Schaffen geben. Neben Aufsätzen zu Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Frank Martin und Paul Hindemith finden auch Beiträge zu den Themenbereichen «Musik - Mensch - Natur», «Historische Stimmungen» und «Orgel und Klavier» Eingang in diese Aufsatzsammlung.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
9
Kann man Musik denken?
17
Hat Musik etwas mit Denken zu tun?
37
Erziehung in Musik oder Erziehung durch Musik?
43
Ist die Wahrnehmung von Konsonanzen und Dissonanzen sowie
59
Die Musik in Hegels Ästhetik
74
Natur und Mensch Zur Philosophie von Adolf Brunner
93
Die SilbermannStimmungen
107
Stephen Heller Zum hundertsten Todesjahr
217
Albert Schweitzers Einfluss auf den europäischen Orgelbau
229
Willy Burkhards Beziehung zur Orgel Ein Stück schweizerischer
243
Ungenauigkeiten bei Olivier Messiaen Gelegentliche Nichtbefolgung
253
Norbert Morets Beziehung zur Orgel Gastlosen für Orgel und Veni
281
Die geistlichen Werke von Frank Martin Zum hundertsten Geburtstag
295
Frank Martin heute Gedanken zu seinem 25 Todestag am 21
313
Pseaumes de Geneve 1958
319

Die Orgelstimmung von Victor Ferdinand Bossart
121
Zahlensymbolik bei Bach Untersuchungen von Walter Frey an
129
Verzierungen und Artikulationszeichen in Johann Sebastian Bachs
145
Bachs Toccata und Fuge dmoll für Orgel BWV 565
159
Modernismen in Johann Sebastian Bachs Kunst der Fuge
165
Die Orgelwerke von Francesco Bianciardi
205
Die Beziehung Paul Hindemiths zur Laienmusik
327
Zur Wiedergewinnung von Hindemiths Klaviersonate op 17
333
Veröffentlichungen von Bernhard Billeter
349
Register
355
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2004)

Der Autor: Bernhard Billeter, geboren 1936, studierte in Zürich und Wien Orgel, Klavier und Musikwissenschaft, unterrichtete von 1969-81 am Konservatorium Luzern und von 1975-2001 am Konservatorium (heute HMT) Zürich. Von 1984-1997 war er Redaktor der «Schweizerischen musikpädagogischen Blätter». Er war auch Organist an verschiedenen Kirchen Zürichs und Lehrbeauftragter der Universität Zürich.

Bibliografische Informationen