Medizintechnik: Life Science Engineering

Cover
Springer Berlin Heidelberg, 10.01.2008 - 1774 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese

Das Standardwerk der Medizintechnik wurde in der vierten Auflage erheblich erweitert und vielfältig ergänzt. Den Herz- und Gefäßimplantaten wird breiter Raum eingeräumt sowie der Kunststofftechnik, als Verfahrenstechnik der versatilsten Werkstoffgruppe des Life Science Engineerings. Grundlagen der Stammzellforschung und der Wundheilung treten hinzu. Bildgebende Verfahren, moderne Bildanalyse und Reinraumtechnik, die Endoskopie sowie Nieren- und Leberdialyse wurden ergänzt. Komplett behandelt ist nun das Ohr mit Hörgerätetechnik, Mittelohr- und Innenohrimplantaten (cochlear implants). Die Behandlung der Knochen wurde um Implantate der Knie-, Schulter- und Fingergelenke ergänzt.

Auf Nachfrage zahlreicher Leser wurde zwei Kapitel der zweiten Auflage als historische Impulse und Anregung zur Diskussion unverändert übernommen: Ökokompatible Werkstoffe und die Erweiterung auf die Ökokompatibilität. Diese Kapitel sollen eine Brücke schlagen zwischen Medizintechnik, Umweltnaturwissenschaften und zur Verfahrenstechnik, wichtigen Pfeilern des Life Science Engineerings.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen