KleiderKunst-KunstKleider

Cover
TWENTYSIX, 13.10.2020 - 144 Seiten
KleiderKunst - KunstKleider zeigt beispielhaft Kleidung als Mittel des künstlerischen Ausdrucks. Durch Färbung, Bemalung oder Plissierung von Stoffen sowie Kreation neuer Stoffe durch Schichten und Collagieren ungewöhnlicher Materialien entsteht eine einzigartige, individuelle Mode. Kleidung wird zur "Skulptur in Bewegung".

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2020)

Geboren in Köln, Studium in Köln, bis 1982 im Schuldienst, ab 1982 selbstständig als Textilkünstlerin, Teilnahme an internationalen Messen in Frankfurt, Düsseldorf, Mailand, Paris, München, Dubai, Zürich, Berlin, Luxemburg, EUNIQUE Karlsruhe Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien und Museen, 1982 und 1984 in Fernsehsendungen der DEUTSCHEN WELLE und des WDR 1986 bis 1995 eigenes Geschäft erbé in der KÖ-GALERIE Düsseldorf 1996 Preisträgerin im GRAND CONCOURS DE LA SOIE in Avignon, Veröffentlichungen in Fachbüchern Arbeiten in öffentlichem Besitz Mitglied des Deutschen Kunsthandwerkerverbandes und der GEDOK Bonn, Angewandte Kunst und Literatur

Bibliografische Informationen