Karl R. Popper-Gesammelte Werke: Die Offene Gesellschaft und ihre Feinde. Band I: Der Zauber Platons

Cover
Mohr Siebeck, 2003 - 524 Seiten
English summary: In this two-volume work, Karl Popper deals mainly with the development of historicism, which is the idea there are laws of historical development that describe the stages we must pass through, as it is found in the works of Plato (Volume I) and of Hegel, Marx and their successors (Volume II). In addition, it contains a wide variety of discussions about epistemological, philosophical, ethical and political questions which are of continuing relevance. The fact that this book has been translated into 23 languages since 1945 demonstrates that Popper's 'war effort' is much more than a novel analysis of philosophical systems from antiquity to the present. German description: Das sozialphilosophische Hauptwerk von Karl Popper behandelt vor allem die Geschichte des Historizismus, das heisst, die Idee eines gesetzmassigen historischen Ablaufs, bei Platon (Band I) sowie bei Hegel, Marx und deren Nachfolgern (Band II). Es enthalt ausserdem eine Vielzahl von Erorterungen uber erkenntnistheoretische, philosophische, ethische und politische Fragen, die bis heute von brennender Aktualitat sind. Dass dieses Buch seit 1945 in 23 Sprachen ubersetzt wurde, macht deutlich, dass Poppers 'Kriegsbeitrag' weit mehr ist als eine originelle Auseinandersetzung mit den philosophischen Systemen von der Antike bis heute. Die Theorie der offenen Gesellschaft, also die standige schrittweise Verbesserung von Institutionen in parlamentarisch-demokratischen Gesellschaften, ist in diesen beiden Banden so grundlich entwickelt, dass alle an der Begrundung und Weiterentwicklung von Zivilgesellschaften interessierten Personen sich mit ihr auseinandersetzen sollten.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2003)

Karl R. Popper, 1928 Dr.phil.; 1948 D.Litt. an der Universitat London; bis 1945 Senior Lecturer an der University of New Zealand; 1945-49 Reader; 1949-69 Professor of Logic and Scientific Method an der London School of Economics and Political Science; 1969 Emeritierung; Sir Karl Popper war mehrfacher Ehrendoktor und Trager hoher Auszeichnungen, zuletzt der Otto Hahn-Friedensmedaille der Vereinten Nationen.Hubert Kiesewetter, Geboren 1939; Studium der Okonomie, Geschichte und Wissenschaftstheorie in Frankfurt, Kiel, London und Heidelberg; 1972 Promotion; 1985 Habilitation; emeritierter Professor fur Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Katholischen Universitat Eichstatt-Ingolstadt.