Katja

Cover
tredition, 07.12.2017 - 498 Seiten
0 Rezensionen
Der Autor beschreibt aus eigenem Erleben ein intensives Liebesverhaltnis zu Katja, einer um zwanzig Jahre jungeren Frau. Das Liebesverhaltnis der beiden verbietet sich eigentlich von selbst, denn diese Frau lebt in einer Lebensgemeinschaft mit einem Mann und hat ein Kind mit ihm. Doch Katja ist mit ihrem hauslichen Liebesleben sehr unzufrieden und lasst sich deshalb auf das Werben des Autors ein. Es entsteht ein Liebesverhaltnis, das die beiden genussvoll auskosten. 'Katja' ist ein sehr komplexer Roman, in dem es sowohl um verbotene Liebe, als auch um sehr viel Sex geht. Der Autor nimmt dabei kein Blatt vor den Mund, beschreibt sehr direkt und bildhaft, wird aber nie vulgar oder pornografisch. Lassen Sie sich von der sensiblen Beschreibung seiner Obsession fur das weibliche Geschlecht, von der Geschichte um Katja fesseln.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen