Indoor-Sport und Ökologie: Studien zur Umweltproblematik des alltagskulturellen Sports

Cover
Hofmann, 1996 - 245 Seiten
Die wachsende Sensibilität für potentielle Beeinträchtigungen der natürlichen Lebensgrundlagen durch Kulturtätigkeiten des Menschen hat längst auch den Sport erreicht. Aus "ökologischen" Gründen wird deshalb vielfach vorgeschlagen, die Ausübung von Natursportarten zu beschränken und dafür Indoor-Sportarten vorzuziehen. Dass dies keine Lösung des sogenannten "Sport-Umwelt-Konflikts" sein kann, zeigt das vorliegende Buch.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Verweise auf dieses Buch

Bibliografische Informationen