Gouvernementalität der Gegenwart: Studien zur Ökonomisierung des Sozialen

Cover
Ulrich Bröckling, Susanne Krasmann, Thomas Lemke
Suhrkamp, 2000 - 315 Seiten
Im angelsachsischen Raum hat sich eine Forschungsrichtung etabliert, die Foucaults Machtanalytik produktiv aufgenommen und weiterentwickelt hat: die governmentality studies. DEr vorliegende Band knupft an jene Forschungen an und erschlieSSt das von Foucault entwickelte Instrumentarium fur eine Analyse aktueller gesellschaftlicher Umbruche. GEmeinsamer Bezugspunkt der exemplarischen Studien ist die Auseinandersetzung mit der neoliberalen Gouvernementalitat. DEn Beitragen vorangestellt ist die deutsche Erstubersetzung der Vorlesung Foucaults aus dem Jahr 1978, in der dieser das Gouvernementalitatskonzept in seiner historischen und analytischen Abgrenzung zu Souveranitats- und Disziplinarmechanismen skizziert.

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Thomas Lemke Susanne Krasmann Ulrich Bröckling
7
Michel Foucault
41
Michel Foucault
68
Urheberrecht

6 weitere Abschnitte werden nicht angezeigt.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen