Erhebe deine Stimme und werde Licht

Cover
TOS Verlag, 13.05.2018 - 128 Seiten
0 Rezensionen

Unsere Erinnerung an den Holocaust verblasst schnell. Jeden Tag sehen sich Juden Angst, Gewalt und Einschüchterung ausgesetzt. Antisemitismus und Judenhass gibt es in nahezu jedem Land, in jeder Stadt – weltweit. Es ist nicht genug "Nie wieder" zum Holocaust zu sagen, wenn wir verhindern wollen, dass Judenhass in Gewalt übergeht und antisemitische Diffamierungen sich weiter ausbreiten. Wir können in der heutigen Zeit wieder Mitläufer sein und wie unsere Vorfahren durch unser Schweigen schuldig werden. Wer sein Schweigen bricht, erhebt seine Stimme und wird Licht! Dieses Buch berührt, inspiriert und hilft dabei, mit praktischen Schritten den Unterschied zu machen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2018)

Jobst Bittner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Theologe M. A., gründete 1990 mit seiner Frau Charlotte die TOS in Tübingen und hat weltweit Dienste und Gemeinden aufgebaut. Er ist Autor von "Die Decke des Schweigens" sowie weiterer Bücher, dient als Sprecher auf internationalen Konferenzen und ist Initiator der Marsch des Lebens Bewegung.

Bibliografische Informationen