Du

Cover
cbt/cbj-Verlag, 2006 - 191 Seiten
Nach ihrer 7-jährigen Haftstrafe will Josie mit einer anderen Identität ein neues Leben beginnen. Doch ihre Vergangenhheit lässt sie nicht ruhen, denn Josie ist in einen ständigen inneren Kampf mit ihrem alten Ich verwickelt. Ab 13. Nach ihrer 7-jährigen Haftstrafe will Josie mit einer gewechselten Identität ein neues Leben beginnen. Doch trotz neuem Namen und neuem Wohnort lässt ihr altes Leben sie nicht ruhen. Denn Josie ist in einen ständigen inneren Kampf mit ihrem alten Ich verwickelt, mit der Alexina in ihr, die mit 11 Jahren ihren kleinen Stiefbruder von einer Brücke stieß und damit ein Blutbad anrichtete. Josie fürchtet und hasst ihr altes Ich gleichermaßen, will es unter Kontrolle halten und verdrängen - doch Alexina lebt in ihr und verfolgt sie jeden Tag mit Erinnerungen. Einfühlsam erzählt Sandra Glover in diesem Jugendroman von den Schwierigkeiten eines Neuanfangs. Der Leser reist mit Josies Gedanken immer wieder zurück und erfährt so Stück für Stück von Josies Vergangenheit. Durch diese tiefen Einblicke wird ihm die Möglichkeit geboten, einen Straftäter mit anderen Augen zu sehen und ihn zu verstehen. Der Roman fesselt mit seinem anspruchsvollen, immer aktuellen Thema, regt zum Nachdenken an und ist dank des lockeren Sprachstils leicht zu lesen. Auch das Fotocover wirkt direkt ansprechend. Sehr empfehlenswert!

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen