Die luzide Nahtoderfahrung eines Atheisten: Eine fiktive Geschichte

Cover
BoD – Books on Demand, 21.09.2021 - 36 Seiten
Ein Atheist trifft während einer Nahtoderfahrung scheinbar auf Gott. Es entspinnt sich ein Dialog über die Kürze des Lebens, über die Sinnlosigkeit menschlichen Schaffens und über die Utopie einer menschenbefreiten Erde.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2021)

Otto Lebensnebel ist Atheist, Nihilist und Antinatalist.

Bibliografische Informationen