Der Ursprung Der Sternzeichen

Cover
BoD – Books on Demand, 2000 - 105 Seiten
"KOLUMBUS WAR NICHT DER ERSTE, der den Neuen Kontinent bereiste Wissenschaftler entdeckt das Navigationssystem der Steinzeit - Sternzeichen wiesen den Weg in die Neue Welt" Die Forschungsarbeit des Geographen und Kunstwissenschaftlers Helge Wirth wird wissenschaftlich und anschaulich in diesem Buch dargestellt. Das Werk ist das Ergebnis von 20 Jahren Auseinandersetzung mit dem Problem der Steinzeit, Vor- und Frühgeschichte und den merkwürdigen Formen der alten Sternbilder. Die vollkommen neue Entdeckung: Es geht konkret um die Entdeckung einer Art Landkartenprojektion, welche sich in den Sternbildern zeigt. Das Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass steinzeitliche Seefahrer einzelne Sterne und Sterngruppen zu den heute noch gültigen Sternzeichen zusammengefasst haben. Sie zeigen getrennt von einander Seeräume und Navigationswege durch die steinzeitliche Welt der Atlantik- und Mittelmeerseefahrt. Das Buch wird zur Zeit verfilmt. Der Trailer, zum Film "Odysseus in America" den Helge Wirth z.Zt. für das Fernsehen produziert dauert 4 min. (Ausgangsmaterial Beta SP und 3D-Animationen).
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Vorwort
9
Vorschau auf die Ergebnisse
17
Zu Beweisführung und Methode
25
Die Sternbilder im Einzelnen
31
Atlantischer Ozean weiter südlich
71
Vorgeschichtliche Seefahrt
83
Anhang Anmerkungen
95
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen