Der Computerdieb

Cover
Rowohlt, 1988 - 127 Seiten
Weil seine Mutter ihm keinen Computer kaufen kann, "beschafft" sich Marc einen per Einbruch. Zum Glück helfen ihm Andreas und Sue, die Leiter des Jugendzentrums, aus den daraus folgenden Schwierigkeiten. Quelle: Verzeichnis ZKL).

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen