Das neue St. Galler Management-Modell: Grundkategorien einer modernen Managementlehre ; der HSG-Ansatz

Cover
Haupt, 2003 - 103 Seiten
0 Rezensionen
Für den Sprachphilosophen Ludwig Wittgenstein steckt der Sinn der Worte nicht in den Worten selbst, er entsteht erst durch ihren Gebrauch in einem bestimmten Anwendungskontext. Dies gilt auch für betriebswirtschaftliche Fachbegriffe. In dem Sinne ist dieses Buch keine betriebswirtschaftliche Enzyklopädie mit einer Vielzahl isolierter, abschliessender Definitionen, vielmehr werden darin anhand eines differenzierten "Modells" grundlegende Fragen und Zusammenhänge einer modernen Managementlehre erörtert. Das neue St. Galler Management-Modell stellt einen differenzierten Bezugsrahmen dar, d.h. eine nützliche Landkarte zur Orientierung, die es erlaubt, wichtige Managementbegriffe in ihrem Gesamtzusammenhang zu verstehen. Es werden also keine Managementrezepte vermittelt, wohl aber ein solides Grundverständnis von Management, das bei der Bewältigung von Managementherausforderungen und bei der weiteren Vertiefung in betriebswirtschaftliche Fragestellungen gute Dienste leistet.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen