Das Ron von Daffo (Jos-Plateau, Zentralnigeria): morphologische, syntaktische und textlinguististische Strukturen einer westtschadischen Sprache

Cover
P. Lang, 1998 - 166 Seiten
Die Arbeit stellt die morphologischen, syntaktischen und textlinguistischen Gegebenheiten des Ron von Daffo dar, einer westtschadischen Sprache, die am Südrand des Jos-Plateaus in Zentralnigeria von ca. 10.000 Menschen gesprochen wird. Die Form der Darstellung folgt dabei keinem bestimmten theoretischen Modell. Das Ausgangsmaterial der Untersuchung bildet ein Korpus von Texten, die der Verfasser während zweier Forschungsaufenthalte im Winter 1989/90 und 1991 im Sprachgebiet der Ron aufgenommen hat. Die zahlreichen Beispiele im Buch stammen zumeist aus diesen Texten und werden jeweils mit einer Interlinear- und einer freien Übersetzung dargeboten.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Die Klassifikation der RonSprachen
6
Vokale
14
Verben
27
Zahlwörter und andere Mengenbezeichnungen
50
Fragewörter
62
Nominalphrasen ohne Konnektivanzeiger
70
TEMPUS ASPEKT UND MODUS
79
Die Wiedergabe von Zeitbezügen
85
SYNTAKTISCHE BEZIEHUNGEN AUF DER
93
KOMPLEXE SÄTZE
103
Relativsätze
112
Topikalisierung
119
Analyse eines Erzähltextes
125
Analyse eines Anweisungstextes
145
Vergleich der beiden untersuchten Texte
164
Urheberrecht

Über den Autor (1998)

Der Autor: Uwe Seibert wurde 1963 in Dillenburg-Eibach geboren. Nach dem Studium der Afrikanistik an der Universitat Marburg (1981-1986) und dem Zivildienst (1986-1987) war er zunachst als wissenschaftliche Hilfskraft (1988/89 und 1990) bzw. als wissenschaftlicher Mitarbeiter (1991-1994) an der Professur fur Afrikanische Sprachwissenschaften der Universitat Frankfurt am Main beschaftigt. Seit 1994 arbeitet er in dem Sonderforschungsbereich -Kulturentwicklung und Sprachgeschichte im Naturraum Westafrikanische Savanne- der Universitat Frankfurt am Main mit.

Bibliografische Informationen