Das Farbsehen von Eseln: ein verhaltensbiologisches Experiment

Cover
Kantonsschule Wil, 2013
0 Rezensionen
Im Laufe meiner Maturaarbeit untersuchte ich experimentell das Farbsehen von Eseln. Im ersten Teil wurden die benötigte Theorie über das (Farb- )Sehen und grundlegende Informationen über den Esel aufgeführt. Danach wurden anhand der Theorie die Hypothesen aufgestellt. Diese besagten dass zum Einen das Sehvermögen von Pferden mit dem von Eseln gleichgesetzt werden kann und zum Andern dass Esel die Farben Blau und Gelb, jedoch nicht die Farben Rot und Gelb voneinander unterscheiden können. Dann wurde das Experiment geplant. Die 3 Versuchsesel wurden auf einen gelben Eimer konditioniert, damit nach den Vorexperimenten die Farbe Gelb mit den Farben Blau und Rot verglichen werden konnten, welches ebenfalls mit Eimern gemacht wurde, von welchen die Esel immer den Gelben berühren mussten. Nach den anschliessenden Vorexperimenten konnte das Experiment mit optimalen Bedingungen durchgeführt werden. Es kam heraus, dass die Esel zwischen den drei Farben Gelb, Rot und Blau unterscheiden können. Wie die Farben von den Eseln wahrgenommen werden, konnte aber nicht gesagt werden. Es könnte gut sein, dass einige Farben nicht genau gleich wie von Menschen gesehen werden. Ebenfalls wurde herausgefunden, dass das Sehvermögen der Esel dem der Pferde in den untersuchten Punkten entspricht.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen