Buyer Personas: Wie man seine Zielgruppen erkennt und begeistert

Cover
Haufe-Lexware, 21.02.2018 - 204 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, ihre Leistungen und ihren Auftritt noch konsequenter auf ihre Zielgruppen auszurichten. Ein wichtiges strategisches Hilfsmittel dafür sind sogenannte "Personas", detaillierte und greifbare Idealbilder von Zielgruppen.

Dieses Buch hilft Ihnen und Ihren Kollegen aus anderen Abteilungen dabei, sich schneller und besser über Kundengruppen zu verständigen. Es zeigt, wie man mit der Limbic® map nicht nur die emotionale Struktur von Zielgruppen schnell erfasst, sondern wie dieses Werkzeug ideal eingesetzt werden kann für die Positionierung von Angeboten im digitalen Markt. Durch "Personas" wird der emotionale Zielkorridor des Unternehmens für alle Beteiligten plastisch und greifbar.
Inhalte:

  • Personas: Zielgruppen ein emotionales Gesicht geben
  • Die Persona-Strategie: Welche Personas ich wirklich brauche
  • Bausteine: Was gehört dazu?
  • Meine Persona im Netz: Wo ist die Persona sichtbar, wie positioniere ich ein passendes Angebot?
  • Arbeiten mit Personas

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
9
Zielgruppen ein emotionales Gesicht geben
13
2 Die Bausteine von Personas
27
3 Konkretisierung von Personas
57
Meine Persona schärfen
99
5 Mit Personas arbeiten
143
Abbildungsverzeichnis
201
Autoren
203
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2018)

Hans-Georg Häusel Dr. Hans-Georg Häusel, Psychologe und Hirnforscher, ist Bestseller-Autor und einer der gefragtesten Redner im deutschsprachigen Raum. Mit seinem im Jahr 2000 erschienen Buch "Think Limbic" revolutionierte er das Denken. Sein Buch "Brain View - Warum Kunden kaufen" wurde von einer internationalen Jury zu einem der 100 besten Wirtschaftsbücher aller Zeiten gewählt. Das von ihm entwickelte Limbic-Modell gilt heute als die beste und verständlichste Beschreibung der Emotionssysteme im Gehirn und deren Einfluss auf das Denken, Entscheiden, Fühlen und Handeln. Mehr von Hans-Georg Häusel unter: www.haeusel.com Harald Henzler Dr. Harald Henzler ist Experte für digitale Geschäftsmodelle und Kundenanalyse, begleitet als Coach Start-ups und hat selber innovative Plattformen entwickelt. Er ist Dozent an der LMU München und FU Würzburg und hat mit dem Goethe-Institut und der Akademie der Medien internationale blended learning-Angebote für Verlage entwickelt. Er ist Co-Autor des Buches "Mobile Publishing", einem Leitfaden zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle in der Medienbranche. Er unterstützt Unternehmen und Weiterbildungsanbieter bei der Entwicklung ihrer digitalen Strategie und entwickelt mit ihnen deren digitales Portfolio.Auf der Plattform www.smart-digits.com werden wöchentlich Hintergründe der digitalen Ökonomie erläutert.

Bibliografische Informationen