Blood on my Hands

Cover
Carlsen Verlag GmbH, 19.01.2011 - 272 Seiten
Die schöne Katherine, Anfu ̈hrerin eines geheimen Highschool-Zirkels, wird ermordet aufgefunden. Neben der Toten steht ihre Mitschu ̈lerin Callie - ein blutiges Messer in der Hand. Doch bevor jemand sie packen kann, flu ̈chtet Callie. Ein nervenaufreibendes Versteckspiel beginnt: Fu ̈nf lange Tage versucht Callie ihre Unschuld zu beweisen und die von ihr verdächtigte Dakota zu u ̈berfu ̈hren. Fu ̈nf lange Tage, in denen sich ein unheimliches Netz aus Intrigen offenbart.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2011)

Todd Strasser (*1950 in NYC) ist in Deutschland unter dem Pseudonym Morton Rhue bekannt. Sein Künstlername ist ein Wortspiel aus der deutschen Bedeutung und französischen Übersetzung seines Namens: Mort (Tod=Todd) und Rue (Straße=Strasser). Todd Strasser arbeitete viele Jahre journalistisch, bevor er sich ausschließlich seiner schriftstellerischen Tätigkeit widmete, neben Lesungen und Workshops in Schulen. Seine Romane (Die Welle, Ich knall euch ab!, Asphalt Tribe, Boot Camp, Ghetto Kidz) schockieren und berühren gleichermaßen durch ihre direkte Sprache und ihren ungeschminkten Blick auf die (amerikanische) Gesellschaft und wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Bibliografische Informationen