Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949-2002

Cover
Rudolf Vierhaus
Walter de Gruyter, 15.06.2011 - 1851 Seiten
0 Rezensionen
Comprises the biographies of each of the members of the German Bundestag from 1949 to 2002 in alphabetical order.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Biographische Artikel AM
1
Vorwort
585
Abkürzungsverzeichnis
589
Die Wahlperioden des Deutschen Bundestages
591
Ergebnisse der Bundestagswahlen 19491998
592
Biographische Artikel NZ
593
Dauer der Mitgliedschaft
629
Verzeichnis der gewählten und nachgerückten Bewerber
683
Präsidenten und Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages
1027
Vorsitzende stellvertretende Vorsitzende und Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktionen und Gruppen
1031
Ehemalige Mitglieder des Reichstages und des Parlamentarischen Rates
1049
Ehemalige Mitglieder der Volkskammer
1053
Personenregister
1059
Ortsregister
1095
Corrigenda und Ergänzungen
1171
Personenregister
1175

Verzeichnis der in den Wahlkreisen gewählten Bewerber
931
Anhang
995
Verzeichnis der über Landeslisten gewählten und nachgerückten Bewerber
1015
Literaturverzeichnis
29
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abgeordneten Abitur Arbeit und Sozialordnung Arbeiterwohlfahrt Aufsichtsrates Ausschusses für Arbeit Ausschusses für Bildung Ausschusses für Ernährung Ausschusses für Jugend Ausschusses für Verkehr Ausschusses für Wirtschaft Auswärtigen Ausschusses Baden-Württemberg Bayerischen Berlin besuchte Bonn Bundes Bundestag gewählt CDU-Landesliste dentliches Mitglied destag Deutschen Bundestag Dezember durchlief Europäischen Europäischen Union Februar Finanzausschusses Geschäftsführer Gewerkschaft Gewerkschaft Öffentliche Dienste Gymnasium Hamburg Haushaltsausschusses Hrsg Innenausschusses Januar Jungen Union Juni Jurist Rechtsanwalt kath Köln Konrad-Adenauer-Stiftung Kreis Kreistages Kreisvorsitzender Landes Landesliste Landesvorsitzender Landesvorstandes Landtag Landwirtschaft und Forsten Mandat März Mitglied des Ausschusses Mitglied des Bundestages München Niedersachsen Nordrhein-Westfalen November Oktober Partei Petitionsausschusses Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung promoviert Rechtsausschuß Rheinland-Pfalz riode Sankt Augustin schaft schen schloß schusses SPD-Landesliste Staatsexamen Städtebau Stellver stellvertretender Vorsitzender Stellvertretendes Mitglied gehörte studierte tätig trat tretendes Mitglied Universität Verdienstkreuz VERÖFFENTLICHUNGEN vertrat vertretendes Mitglied Volksschule Vorstandes Wahl Wahlkreis Wahlpe Wahlperi Wahlperiode arbeitete Wahlperiode des Ausschusses Wahlperiode engagierte Wahlperiode gehörte Wahlperiode Stellvertretendes Wissenschaft Wohnungswesen

Bibliografische Informationen