Begegnung in Texten: kreatives-biographisches Schreiben in der interkulturellen Bildung und im Unterricht Deutsch als Fremdsprache oder Zweitsprache

Cover
Schmetterling-Verlag, 2008 - 172 Seiten
Sich in einem fremden Land, in einer fremden Sprache zu bewegen, kann sehr verunsichern. Ein DaF-Unterricht, der den Integrationsgedanken in den Vordergrund stellt, muss mehr als Sprachvermittlung leisten: Idealerweise ist er ein Ort, an dem die/der Lernende zur Reflexion seiner Situation angeregt wird, an dem sie/er sich mit ihren/ seinen Erlebnissen, Hoffnungen, Wünschen und Ängsten auseinandersetzen kann. Kreatives biographisches Schreiben eröffnet Wege, sich schreibend in die neue Sprache und Kultur hineinzubewegen und dabei die eigenen Wurzeln, Erfahrungen, Wahrnehmungen und Sichtweisen mitteilbar zu machen. Die Erfahrung, von anderen (nicht nur, aber auch sprachlich) verstanden zu werden, fördert Selbstvertrauen und Offenheit. Die Autorinnen, die im DaF/DaZ-Bereich Workshops zum kreativ-biographischen Schreiben durchführen, haben eine Vielzahl konkreter Schreibeinheiten zu biographisch bedeutsamen Themen (von A wie Aufbruch bis Z wie Zukunftsentwürfe) zusammengestellt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen