Polnische Ostseeküste: Danzig, Masuren

Frontcover
Baedeker, 2008 - 340 Seiten
0 Rezensionen
Der polnische Norden hat neben der 500 km langen Küste mit endlosen Stränden, neben der repräsentativen Stadt Danzig oder den masurischen Seen auch allerlei Unbekanntes wie Podlachien oder die kaschubische Schweiz zu bieten. Diese landschaftlich wie kulturgeschichtlich reizvolle Gegend lädt der Reiseführer ein zu entdecken. Neben reihenüblichen Hintergrund- und praktischen Informationen gibt es Touren-Empfehlungen sowie ausführliche und gut illustrierte Beschreibungen von Städten und Landschaften. An diesem Band haben zum Teil dieselben Autoren mitgewirkt wie an dem Baedeker-Allianz-Reiseführer "Polen" (BA 2/06), aus dem auch einige Passagen übernommen wurden. Zu den übernommenen Elementen gehören z.B. einige der sogenannten "specials" (kleine Hintergrundtexte, über den Deutschen Orden etwa, über die Polnischen Teilungen, über Kolberg), aber auch 3D-Darstellungen (des Danziger Krantors, der Festung Marienburg). Dennoch - auch zusätzlich zu anderen Reiseführern durch die Region (R. Benz: BA 11/03, ID 18/06, J. Schinzel: BA 9/04, J. Gawin: BA 6/07) - sehr empfohlen. (2)

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ähnliche Bücher

Bibliografische Informationen