Winston Churchill (1874-1965): Leben und Überleben

Frontcover
W. Kohlhammer Verlag, 2006 - 326 Seiten
0 Rezensionen
Dr. Peter Alter ist em. Professor fur Neuere Geschichte an der Universitat Duisburg-Essen. " 'Wer ist Winston?' Diese Frage beantwortet Peter Alter fur ein breites deutsches Publikum hochst unterhaltsam auf gerade einmal dreihundert Seiten und - was Churchills zahlreiche Funktionen und Schriften betrifft - sehr gut proportioniert." Frankfurter Allgemeine Zeitung "Alter will, ahnlich wie der von ihm oft zitierte Sebastian Haffner vor 40 Jahren den Deutschen den weniger bekannten, von aller Goebbelschen Polemik gereinigten Staatsmann vor Augen fuhren... Die Lekture wird dem Leser durch einen glanzenden, geradezu angelsachsisch-intuitiven Erzahlstil leicht gemacht, gegenuber dem Helden nie unkritisch, aber aber doch voller Empathie ... So ware eigentlich jedem Geschaftsmann zu raten, sich das durch die Sekretarin georderte Buch vor Antritt seiner Reise schnell in die Manteltasche zu stecken: Garantiert ist eine unterhaltsame Reise ..." Suddeutsche Zeitung "Fur seinen spateren Nachfolger Harold Macmillan blieb Churchill auch noch im hohen Alter 'so etwas wie ein enfant terrible'. Diese ebenso komplexe und facettenreiche wie exentrische und faszinierende Personlichkeit hat schon zu Lebzeiten die Aufmerksamkeit der Zeitgenossen intensiv auf sich gezogen, zwischen gluhenden Anhangern und schroffen Gegnern polarisiert. Freilich ist einer der bedeutendsten Staatsmanner des 20. Jahrhunderts den Deutschen 'auf eigentumliche Weise fremd geblieben'. Wahrend Abhandlungen uber seinen scharfsten, dabei doch grundverschiedenen Kontrahenten, Hitler, den deutschen Buchermarkt uberschwemmen, ist die Literatur uber Churchill hier eher dunn gesat." ... "Kaum jemand durfte qualifizierter sein, diese Lucke auf dem deutschen Markt zu schliessen, als Peter Alter. Denn er ist in beiden Welten, der britischen wie der deutschen, beheimatet. An der Universitat Duisburg-Essen hat er Neuere Geschichte und Zeitgeschichte gelehrt, davor lange Zeit erfolgreich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut in London gewirkt. So verbindet er in seiner eindrucksvollen Churchill-Biografie eine enge Vertrautheit mit Geschichte und Kultur Grossbritanniens mit dem gescharften Blick kritischer Distanz von aussen." "Der Verfasser stellt mit grossem Einfuhungsvermogen alle Seiten dieser vielschichtigen Personlichkeit dar: nicht nur den zupackenden und charismatischen Staatsmann, auch den privilegierten Spross der britischen Hocharistokratie mit sozialem Gespur, den Abenteuerlustigen in Kuba, Indien und Sudafrika, den Hobby-Maler mit seiner Vorliebe fur mediterranes Flair, den brillanten und ausserordentlich fruchtbaren Journalisten und Schriftsteller... In einem ausserlich unscheinbaren Taschenbuch verbirgt sich eine Biografie, die zu den deutschen Standardwerken uber Churchill gehoren durfte." Sehepunkte - Rezensionsjournal fur die Geschichtswissenschaft "Peter Alter gelingt es mit einem aussergewohnlich fesselnden Lesestil die Person Churchill allumfassend und treffend zu beschreiben, ohne dabei die notwendigen welt- und innenpolitischen Zusammenhange aus dem Auge zu verlieren und das alles auf nur knapp 280 (Taschenbuch-) Seiten. Literaturkritik Winston S. Churchill (1874-1965) gilt als der bedeutendste Englander aller Zeiten, als der grosste Staatsmann des 20. Jahrhunderts. An seinem entschlossenen Widerstand und seiner Unbeugsamkeit gegenuber Drohungen und militarischer Aggression scheiterte der Diktator Hitler. Als einer der "Grossen Drei" neben Roosevelt und Stalin hatte er massgeblichen Anteil an der Niederwerfung des nationalsozialistischen Deutschland und der Neuordnung Europas nach den Zerstorungen des Zweiten Weltkriegs. Die politische und wirtschaftliche Einigung Europas erfuhr durch ihn entscheidende Anstosse.Der Autor zeichnet Churchills Lebensweg nach und gibt einen Eindruck von einer ausserordentlichen Personlichkeit - dem Politiker, dem visionaren Staatsmann, dem erfolgreichen Schriftsteller und Hobbymaler. Kein anderer Staatsman
  

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Eine Preisverleihung in Aachen
7
Welterfahrung und politischer Wartestand 18741939
19
Der große Kampf 19401945
129
Politisches Comeback und Ruhestand 19461965
221
Nachwort
284
Zeittafel
306
Abbildungsnachweis
320
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2006)

Professor Alter taught Contemporary History at the university of Duisburg-Essen.

Bibliografische Informationen