Theorie der Bewegung der Himmelskörper welche in Kegelschnitten die Sonne umlaufen, übertr. von C. Haase (Google eBook)

Frontcover
1865
1 Rezension
  

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Der Titel ist als Reprint erschienen, eine Leseprobe findet sich auf www.forstbuch.de

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite viii - Vorschriften, um aus der geocentrischen Länge und Breite eines Himmelskörpers, dem Orte seines Knotens, der Neigung der Bahn, der Länge der Sonne und ihrem Abstände von der Erde abzuleiten: des Himmelskörpers heliocentrische Länge in der Bahn, wahren Abstand von der Sonne und wahren Abstand von der Erde.
Seite xiii - Die Bahn eines Himmelskörpers ohne jede hypothetische Voraussetzung aus Beobachtungen zu bestimmen, die keinen großen Zeitraum umfassen und daher eine Wahl für die Anwendung besonderer Methoden nicht gestatten", bis zum Beginn dieses Jahrhunderts fast ganz vernachlässigt oder wenigstens von niemandem mit Strenge und Würde behandelt ist, da es sich mindestens den Theoretikern wegen seiner Schwierigkeit und Eleganz hätte empfehlen können, wenn auch den Praktikern seine höchste Nützlichkeit...
Seite 47 - Ç bei der Hyperbel bedient, für welche ich jenem Werke eine Tafel angehängt habe. Berechnet ist diese Tafel nach einem dort angeführten continuirten Bruche, dessen vollständige Ableitung aber dort nicht gegeben ist, und zu dessen theoretischer Entwickelung, die mit ändern Untersuchungen zusammenhängt) ich bisher noch nicht Gelegenheit gefunden habe. Es wird daher manchem lieb seyn, hier einen ändern Weg angezeigt zu finden, auf welchem man jene Hülfsgröise eben so bequem hätte berechnen...
Seite ii - Majestät dem Könige Georg V. von Hannover gestifteten Gauss -Medaille, einer Abbildung des Gauss'schen Geburtshauses in Braunschweig und dem Facsimile der Gauss'schen lateinischen...
Seite 63 - Wenn man die Logarithmen der hier vorkommenden Factoren in einer gewissen Ordnung neben oder unter einander schreibt, ist die Berechnung von C, D und E nichts weniger als beschwerlich. A, B, A', B" sind ganz constant, ihre Berechnung gehört daher zur Vorbereitung.
Seite x - Kometen, die bis dahin ungebändigt waren, oder die, wenn sie besiegt erschienen, bald aufständisch und rebellisch wurden, ließen sich den Zügel anlegen, wurden Freunde aus Feinden und verfolgten ihren Weg in den von der Rechnung vorgezeichneten Bahnen, denselben ewigen Gesetzen wie die Planeten gläubig gehorchend.
Seite 61 - Bahnbercchnung (und zugleich für die Beobachter) bequemsten Form, die Beobachtungen mitzutheilen, die Rede gewesen, wobei ich also, da es hier ungeändert Anwendung findet, nicht verweile. Der Methode selbst schicke ich eine Reihenentwickelung für das Verhältniss des parabolischen Sectors zum Dreieck voraus, welche sich in dem G a us s
Seite 177 - Vector des Cometen zwischen der ersten und zweiten und zwischen der zweiten und dritten Beobachtung beschriebenen Sectoren ohne merklichen Fehler die in denselben liegenden geradlinigen Dreiecke, deren Spitzen die Sonne und die Oerter des Cometen in seiner Bahn sind, gesetzt werden können.
Seite 1 - Astronomie ausmachen. Geschrieben zu Göttingen, den 28. März 1809. Erstes Buch, Allgemeine Relationen unter den Grossen, durch welche die Bewegungen der Himmelskörper um die Sonne bestimmt werden. Erster Abschnitt, Relationen, die einen einzelnen Ort in der Bahn betreffen.
Seite 66 - Bahnbestimmung an und für sich erhöht. Gewöhnlich werden zwei Hypothesen eine hinreichende Genauigkeit gewähren, ganz besonders aber dann, wenn die unvollständige Beobachtung die zweite ist. In Nr. 1103 der Astronomischen Nachrichten hat Dr.

Bibliografische Informationen