Analyse der politischen Netzwerke und politischen Strategie im Bereich des Breitensports in der Deutschen Demokratischen Republik

Frontcover
Mensch-und-Buch-Verlag, 2000 - 343 Seiten
0 Rezensionen

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ähnliche Bücher

Inhalt

ElNLElTUNG
4
Theoretische Grundlagen und Methodik
39
POLlTlSCHlNSTlTUTlONELLE GRUNDLAGEN
66
Urheberrecht

6 weitere Abschnitte werden nicht angezeigt.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abbildung Akteure Arbeit Aufgaben Bereich Berlin Ost Beschlüsse besonders Betrieben Betriebssportgemeinschaften Bevölkerung Bezirks Breitensport Bundesvorstand Bürger DDR-Breitensports DDR-Sport demokratischen Zentralismus Deutschen Demokratischen Republik DTSB der DDR ebenda Entscheidungen Entwicklung Erholungssport Erich Honecker erste Erziehung FDGB Finanzpläne folgendermaßen Förderung Freizeit Freizeitsport Fünfjahrplan Funktion gesamten Gesellschaft Herrschaft Honecker Hrsg ideologische Jahre Jugend Jugendspartakiade Kader Kaderpolitik Kinder konnte Körperkultur und Sport Leipzig Leistungsfähigkeit Leistungssport Leitung lnformation lnstitutionen lnteressen Machtelite Massenorganisationen Massensport Ministerrat Mitglieder Nationalen Volksarmee ökonomischen Opladen Organe Organisationen organisiert Partei Parteitag der SED Policy-Making-Process Politbüro political politischen Einschätzung politischen System Programm Prozeß Public Policy Rolle schaft schen Schorndorf Sekretariat sowie sowjetischen sozialen Sozialismus Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Spitzensport Sportarten Sportbewegung Sportbund Sportgemeinschaften sportliche Betätigung Sportorganisation sportpolitischen Sporttreibend Sportverbände Sportvereinigungen Sportwissenschaft Staat staatlichen Strategie Systems Tätigkeit Teichler Theorie Trainings Ulbricht unserer Verbindung vormilitärischen Ausbildung Wehrsport Werktätigen Wettkampf wichtigen Wirtschaft Wissenschaft Wonneberger zentrale Zentralismus Ziele ZK der SED

Bibliografische Informationen