Grundsätze über die Anlage neuer Sternwarten unter Beziehung auf die Sternwarte der Universität Göttingen

Frontcover
Klaus Beuermann
Universitätsverlag Göttingen, 2005 - 102 Seiten
0 Rezensionen
  

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 40 - Jupitersmasse hat bei mir eine Erinnerung geweckt, die mir immer schmerzhaft ist, nämlich an meine alte Arbeit über die Pallasstörungen. Sie ist seit fast einem Vierteljahrhundert mir so fremd geworden, dass es mir schwer wird, mich selbst in den vorhandenen Papieren zu orientiren.
Seite 35 - ... nicht bloss erfüllt, sondern weit übertroffen. Von jeher schien mir, dass die Apparate, deren man sich für die magnetischen Bestimmungen bedient, sehr unvollkommen, und in einem schreienden Missverhältnisse gegen die Schärfe unserer astronomischen und geodätischen Messungen sind. Ich habe mir seit etwa 5 Monaten angelegen sein lassen, diesem Uebelstande abzuhelfen, wobei ich gleich Anfangs von einigen schon seit vielen Jahren gehabten Ideen ausging, aber freilich fast jede Woche noch auf...
Seite 39 - ... niedersehend, mit über dem Leib gefalteten Händen. Er sprach ganz frei, sehr deutlich, einfach und schlicht; wenn er aber einen neuen Gesichtspunkt hervorheben wollte, wobei er ein besonders charakteristisches Wort gebrauchte, so erhob er wohl plötzlich den Kopf, wandte sich zu seinem Nachbarn und blickte ihn während der nachdrücklichen Rede ernst mit seinen schönen, durchdringenden blauen Augen an. Das war unvergesslich.
Seite 35 - Ich habe mir seit etwa 5 Monaten angelegen sein lassen, diesem Uebelstande abzuhelfen, wobei ich gleich Anfangs von einigen schon seit vielen Jahren gehabten Ideen ausging, aber freilich fast jede Woche noch auf etwas Neues gekommen bin. Gegenwärtig habe ich zwei Apparate fertig (ganz gleiche), womit absolute Dekl. und ihre Aenderungen, Schwingungsdauer etc. mit einer Schärfe gemessen werden können, die gar nichts zu wünschen übrig lässt, ausgenommen für mich ein angemesseneres Lokal, wo kein...
Seite 33 - ... ausgegangen, dass zu viele Instrumente eben so, schädlich sind wie zu wenige; dass die Bestimmung der Oerter der Himmelskörper der Hauptzweck der Sternwarte ist, usw Dennoch kostet das Gebäude nahe an 20000 Thaler; der Grund 6000 Thaler; die Instrumente etwa 4000 Thaler. Es kann sonderbar scheinen, dass in den jetzigen Zeiten so viel an eine Sternwarte verwandt wird; allein die Zeiten, wo das Militair alles wegnahm, sind vorbei, und so wird denn das lebhaftere Interesse an wissenschaftlichen...
Seite 35 - Je crois aussi important pour les Allemands d'apprendre de nous ce qui concerne les sciences, qu'il nous est utile d'étudier chez eux la critique et l'histoire des différentes littératures.
Seite 28 - THOMPSON (JOHN D.) and GOLDIN (GRACE) The hospital: a social and architectural history. New Haven, 1975.
Seite 34 - WEREB macht nach meiner Angabe die Versuche. So wie man z. B. von Geschwindigkeit nur durch Ansetzung einer Zeit und eines Raums einen klaren Begriff geben kann, so. finde ich. muss zur vollständigen Bestimmung der Intensität des Erdmagnetismus angegeben werden 1) ein Gewicht = p, 2) eine Linie = r, und dann kann man...
Seite 25 - Gauß zu berufen sowie eine große Sternwarte zu erbauen. Als technischer Berater wirkte eben derselbe Franz Xaver von Zach, der auch Borheck zur Seite stand. Als Architekt arbeitete kein geringerer als Peter Joseph...
Seite 25 - Borhecks erklärt sich wohl jedenfalls auch aus dieser Konkurrenzsituation, in die er überdies direkt involviert war. Borheck hatte sich nämlich 1803 eben mit seinen Sternwartenplänen auf die Braunschweiger Stelle beworben, welche schließlich Krähe erhalten sollte.

Bibliografische Informationen