Runen

Frontcover
Walter de Gruyter, 1993 - 138 Seiten
0 Rezensionen
  

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ähnliche Bücher

Inhalt

Bibliographie in Auswahl
5
Die verschiedenen Runenreihen 714
25
Alter und Herkunft der Runen
34
Materielle und geistige Anwendung der Runen
46
Ausgewählte Inschriften
63
Inschriften des Hochmittelalters und
120
Runen in der altnordischen Literatur 115116
132
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Verweise auf dieses Buch

Alle Ergebnisse von Google Books »

Referenzen von Webseiten

Runen
Runen ist die Bezeichnung für die graphischen Zeichen der Runenschrift. Die Runenschrift ist die älteste germanische Schrift und wich während der ...
www.aranilia.de/ runen.htm

Kurze Geschichte der Runen
'Runen' ist der Name der Schriftzeichen, die wahrscheinlich seitdem Anfang unserer Zeitrechnung durch die germanischen Stämme ineuropa benutzt wurde. ...
www.boudicca.de/ rungesch-d.htm

Runen - Futhark
Schrift der Germanen, Ritzungen, Buchstaben, Weltenesche, Runen.
www.uni-giessen.de/ ~g41007/ runen.html

Asentr.eu - Ressourcen - Runen
Ich persönlich würde jedem raten, sich zuerst mit der wissenschaftlichen Erforschung der Runen auseinanderzusetzen. Das wäre dann zb ein Werk wie Düwels ...
www.asentr.eu/ med_run.htm

Runen - Runenreihen - Futhark
Runen und verschiedene Runenreihen. Eine kurze Einführung in die Runenkunde.
www.geschichte-skandinavien.de/ futhark.html

Hilfswissenschaftliche Bibliographie
Ed. Sievers: Schriftkunde 1: Runen und Runenschriften. ... F. Altheim/E. Trautmann: Vom Ursprung der Runen, Frankfurt/Main 1940 ...
www.phil.uni-passau.de/ histhw/ bibliographie/ 5e_Runen.html

„Runen – Idoegraphie, magisches Symbol oder phonetischer Buchstabe?“
Runen in Buchenstäbe geritzt, wovon das Wort "Buchstabe" auch heute ... Mit dieser Seminararbeit möchte ich den Lesern die Runen als interessante ...
content.grin.com/ data/ 10/ 17475.pdf

Limas - Quelle Nr. 174
025 die formal größte Ähnlichkeit mit den Runen haben. 26. 026 Abgesehen von der Übereinstimmung einer Reihe einzelner Runen ...
www.ikp.uni-bonn.de/ cgi-bin/ Limas/ quellen.pl?nummer=174

Asatru.de - Runenschrifttum
Die Runen werden von etlichen verschiedenen Seiten angegangen. ... Der englische Verfasser gibt zunächst einen Überblick über die Runen in ihrer Entwicklung ...
asatru.de/ nordzeit/ index.php?option=com_content& task=view& id=91& Itemid=1

Wortmaterial
Ich, Wiwa¹, nach Wodurida¹, dem Brotgeber, schrieb die Runen. Drei Töchter, die nächsten der Erben, hielten das Erbmahl ab. ðali¹ setzte den Stein für ...
www.runenprojekt.uni-kiel.de/ abfragen/ standard/ wortmaterial3.asp?wklasse=S& wordno=253

Bibliografische Informationen