Die Bank für Deutsche Industrie-Obligationen: Deutsche Industriebank

Frontcover
Pilger-Druckerie, 1939 - 173 Seiten
0 Rezensionen

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Allgemeines
91
Der Zweck und die Höhe des Kredits
95
Die Schifferkredite
101

5 weitere Abschnitte werden nicht angezeigt.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Aktienkapital Ansprüche Anträge Aufbringung aufbringungspflichtigen Aufgabe Ausleihung Bank Bank und Treuhänder belasteten Unternehmer Belastung bereits besondere bestimmte Betrag Betriebe Betriebsvermögen bewilligten Bilanz Darlehen Dawes-Plan deutschen Wirtschaft dingliche Durchführung einzelnen Einzelobligationen Entsch Entsch.-Darlehen Entschuldung Erbhofgröße erforderlichen erheblich ersten Fällen Finanzämter Forderungen Gesamtbetrage gesamten Geschäftsbericht Geschäftsjahr Gesetz gewährt gewerbliche Kredite Gläubiger gleichzeitig Golddiskontbank Goldmark großen Grund Grundstücke Hilfe Höhe Hypothek hypothekarische Iahre Iahresleistungen Ind.-Bank Ind.-Bel Ind.-Bonds Industrie Industrie-Bank Industriebelastung Inkrafttreten insbesondere insgesamt Iuli jährlich Konsortialgeschäften Konto Kredite Kreditinstitute kurzfristigen Landstellen Landwirt Landwirtschaft langfristige Kredite Leistungen lichen März Mill Mittel Mrden G. M. mußte neue Neuumlegung Oblig Obligationen öffentlichen Last Osten Osthilfe Osthilfegebiet Osthilfegesetz Ostpreußen Rechte Reich Reichsbank Reichsregierung Rentenbank Rep.jahr Reparationen Repko Rozycki Rücklage Rückstände Satzung Schuldner Schuldverschreibungen Sicherung sodaß sollte sowie stand stellte Tätigkeit Teil Tilgung Treuhänder treuhänderische Überschuß Umlegung unveräußerlichen veräußerlichen Obligationen Verpflichtung Verzinsung Vorjahre weitere Wertpapiere wesentlich Young-Planes Zahlen Zahlung Zins Zinsen Zwangsversteigerungen Zwecke

Bibliografische Informationen